NEU IM MAGAZIN
Make-up: Wimpernwelle: Atemberaubender Augenaufschlag im Handumdrehen
» Wimpernwelle: Atemberaubender Augenaufschlag im Handumdrehen
Make-up: Perfekte Augenbrauen durch Microblading
» Perfekte Augenbrauen durch Microblading
Make-up: French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings
» French Manicure: Der Klassiker unter den Nagel-Stylings

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Beauty und Tierschutz Hand in Hand

Beauty und Tierschutz Hand in Hand

Einst wurden Kosmetiklabels, die sich um das Wohl von Tieren sorgten, wie Exoten beäugt - das ist endlich vorbei.

Dabei haben die allermeisten Konsumentinnen natürlich nichts gegen Kosmetika, die ohne Tierquälerei auskommen, doch lange Zeit litten deren Hersteller unter einem Imageproblem. Zuwenig Glamour - diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei, denn für immer mehr Unternehmen gehört der Tierschutz wie selbstverständlich zum Geschäftskonzept.

The Body Shop: Als einer der ersten Kosmetikhersteller hat The Body Shop konsequent auf Tierschutz gesetzt. Mit Leona Lewis (27, Bleeding Love) als engagiertem Aushängeschild erhöht das Label noch die Aufmerksamkeit für die gute Sache. Die britische Sängerin kreierte ihre eigene Produktlinie mit Lip-Gloss, Rouge-Sets und Make-up-Pinseln. Auch dem Kultklassiker 'White Mask' verpasste sie ein Update. Außerdem setzt sie sich dafür ein, dass die gesamte Branche auf Tierversuche möglichst bald verzichtet.

Urban Decay: Das angesagte Label ist bekannt für seine intensiv pigmentierten Lidschatten, die in leuchtenden Farben und schön schimmernden Nuancen erhältlich sind. Urban Decay hat sich aber auch dem Verzicht auf Tierversuche verschrieben und stellt seine Produkte weitestgehend vegan her, wie auf der Webseite nachzulesen ist. Probieren Sie auch den Lidschatten-Primer, der zwar nicht sexy klingt, aber dafür sorgt, dass die Farbe den ganzen Tag in ihrer vollen Intensität hält.

Barefaced Beauty: Mineral-Make-up-Fans haben von dem britischen Label vermutlich schon gehört; seine bislang noch nicht in Deutschland erhältlichen Produkte kommen ohne Tierversuche aus und enthalten weder Alkohol oder Parabene noch andere chemische Stoffe, die die Haut reizen könnten. Lippenstifte, Foundation, Lidschatten - die Produktpalette ist breit gefächert.

Beautiful Movements Cosmetics: Auch dieses Label ist bislang nicht in Deutschland erhältlich. Ex-Pussycat-Doll Kimberly Wyatt (31) gründete das tierfreundliche Label 2011 zusammen mit ihrer Freundin Laura McComiskie; die Tierschützer von PETA haben dem Projekt bereits ihren Segen gegeben. Und das Kosmetikunternehmen ist nicht nur gut zu Tieren, sondern auch zu Ihrer Haut. Die leichten Cremes erlauben der Haut zu atmen und die Mineral Foundation enthält Zink, das Entzündungen abklingen lässt. Die Produktpalette reicht von Lip-Gloss und Mascara bis zu Lidschatten und Rouge. Die Lidschatten gibt es auch in Farben, die bei Mineral-Make-up sonst eher nicht zu finden sind.


Text: Covermedia, Foto: ISTOCKPHOTO


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Monochrom-Look: Make-up ohne Zwischentöne Beim angesagten Monochrom-Look setzen Sie auf Augenlidern und Fingernägeln ausschließlich auf Schwarz und Weiß.
Hell & Dunkel: Jünger aussehen durch mehr Konturen Konturieren statt maskieren lautet das neue Motto, um die Haut jünger wirken zu lassen.
Fergie: Make-up-Linie mit moralischem Mehrwert Fergie hat verraten, dass sie die Einnahmen ihrer Kosmetiklinie spenden möchte, um Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen.
Kate Bosworth: Probleme mit dem Augen-Make-up Die beiden verschiedenen Augenfarben (Blau & Braun) verkomplizieren das Schminken für Schauspielerin Kate Bosworth.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.44 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 9.24 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Botox & Hornhautfeile
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Eliah Sahil & Rexona
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Bananen-Quark-Maske für strahlende Haut
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Beauty und Tierschutz Hand in Hand - Make-up - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018