NEU IM MAGAZIN
Düfte & Parfums: Perfekt fürs Festival: Duft-Tattoos zum Aufkleben
» Perfekt fürs Festival: Duft-Tattoos zum Aufkleben
Düfte & Parfums: Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
» Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
Düfte & Parfums: Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
» Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere

BEAUTY NEWS

Charlotte Meentzen: ORANGENBLÜTENCREME von Charlotte Meentzen –  weil Schönheit nicht nur ein Geschenk des Himmels ist
16.08.2017
News von

Charlotte Meentzen
Avon: Glamouröser Wiesn-Look mit AVON
15.08.2017
News von

Avon
SOTHYS: Neue Herbst/Winter-Make-up-Kollektion 2017/2018 von SOTHYS
15.08.2017
News von

SOTHYS
p2 cosmetics: Next level of beauty: die neue Herbst/Winter-Kollektion von p2 cosmetics
14.08.2017
News von

p2 cosmetics
trend IT UP: trend IT UP Herbst/Winter 2017/18
14.08.2017
News von

trend IT UP
GLOSSYBOX: GLOSSYBOX kommt als Beauty Magazin an den Kiosk
14.08.2017
News von

GLOSSYBOX
Lavera: lavera face care – MASKENSORTIMENT
09.08.2017
News von

Lavera
Olaz: Olaz: Das Geheimnis jünger aussehender Haut
08.08.2017
News von

Olaz

Fabrice Pellegrin: 'Blackberry & Bay' duftet nach Spaziergängen im sonnigen Herbst

Ein Gespräch mit Fabrice Pellegrin, Meister-Parfumeur, der für Jo Malone den neuen Duft 'Blackberry & Bay' schuf.


Fabrice Pellegrin, Meister-Parfumeur Wo fanden Sie die Inspiration für Blackberry & Bay?

Die Idee basiert auf Landspaziergängen mitten in den schönsten Herbsttagen. Brombeerpflücken in überwucherten englischen Wäldern, Suchen nach den schönsten, reifen Brombeeren in raschelnden Hecken. Ich wollte schon immer einen fruchtigen Duft erschaffen, der die Reichhaltigkeit roter und schwarzer Beeren erfasst. Daher habe ich mich an die Arbeit gemacht, einen Duft voller saftiger Süße zu kreieren, der mit der prickelnden Würze reifer Brombeeren übersprudelt und gleichzeitig mit der grünen, blättrigen Erdigkeit des Lorbeer-Akkords spielt.


Wie würden Sie den Duft von Blackberry & Bay während seiner Entfaltung beschreiben?

Nach dem ersten Spritzer erleben Sie sofort die strahlende Frische der kräftigen Beeren. Die klare, grüne Note zerstoßener Lorbeerblätter entfaltet sich langsam und verschmilzt mit einem leicht blumigen Touch, bevor Sie in die tiefe, sinnlich holzige Basis mit Zedernholz und Vetiver geleitet werden.


Welche Noten haben Sie bei der Erschaffung von Blackberry & Bay gewählt und aus welchem Grund?

Der Brombeer-Akkord wird aus einer Mischung von schwarzen Johannisbeeren, schwarzen Johannisbeerknospen und Bucco-Strauchessenz gebildet. Die Knospen der schwarzen Johannisbeere verleihen dem Duft eine fruchtige, saftige Note, aber auch einen Kräuterakzent, der den Lorbeer ergänzt. Die Bucco-Essenz, die zur aromatischen Knackigkeit der Brombeerblätter beiträgt, ist ziemlich bitter und wird durch eine Prise reifer schwarzer Johannisbeeren gesüßt. Der Lorbeer-Akkord basiert auf natürlichem Galbanharz, das gemeinsam mit anderen Inhaltsstoffen die natürliche Frische raschelnder Lorbeerblätter nachbildet. Die klare Grapefruitessenz unterstreicht die saftige Frische gepressten Lorbeers.

Fabrice Pellegrin: 'Blackberry & Bay' duftet nach Spaziergängen im sonnigen Herbst

Beim Aufbau dieses Duftes haben Sie sowohl synthetische als auch natürliche Essenzen eingesetzt. Würden Sie natürliche Essenzen dennoch als besser ansehen?

Natürliche Inhaltsstoffe sind nicht automatisch besser, verleihen einem Duft aber eine einzigartige Identität. Sie leben und entwickeln sich mit dem Duft, während synthetische Noten für Klarheit und Konsistenz sorgen. Beide Arten haben ihre Vorzüge und lassen sich harmonisch miteinander verschmelzen.


Lorbeer scheint ein ungewöhnlicher Inhaltsstoff für einen Duft. Stimmen Sie dem zu?

Fabrice Pellegrin: 'Blackberry & Bay' duftet nach Spaziergängen im sonnigen Herbst Ja, absolut. Vor zwanzig Jahren verwendeten die Parfumeure eine Vielzahl grüner Akkorde bei ihren Kreationen, und im Moment erleben diese ein Comeback. Die modernen grünen Akkorde sind aber dank der aktuellen technologischen Fortschritte viel besser und komplexer geworden. Mit der Lorbeernote wollte ich wirklich den Effekt frischer, knackiger und natürlich grüner Lorbeerblätter am Baum wieder entstehen lassen. Frischer Lorbeer sollte nicht mit dem getrockneten Lorbeer für die Küche verwechselt werden und verkörpert die strahlende, natürliche, fleischig grüne Vitalität lebender Blätter.



Was ist Ihre erste Erinnerung an einen Duft?

Mein Vater war Parfumeur, daher haben die Düfte in unserer Umgebung immer eine große Rolle in meinem Leben gespielt. Eine meiner stärksten Kindheitserinnerungen ist, wie ich täglich auf dem Schulweg an einem berühmten Parfum-Haus in Grasse vorbeilief. Ich erinnere mich gut an den Geruch nach erdigem Moos und sinnlichem Patschuli. Bis heute finde ich diese Noten sehr beruhigend, weil sie mich in meine Kindheit zurückversetzen.


Wann haben Sie festgestellt, dass Parfumeur Ihre Berufung ist?

Als kleines Kind habe ich davon geträumt, Pilot zu werden. Aber als Schüler arbeitete ich jeden Sommer im Parfum-Haus meines Vaters. Ich war dort für den Eingang der Rohstoffe aus der ganzen Welt verantwortlich. Für mich war das eine Zeit der Entdeckungen, da mir jeden Tag neue und unterschiedliche reichhaltige natürliche Aromen begegneten. Ich war fasziniert von ihrer Herkunft und der Umwandlung vom Rohstoff zum Parfum. So wuchs mein Interesse an der Parfumherstellung Schritt für Schritt, bis es mich schließlich vollständig in die Welt der Düfte zog.


Was sind die größten Herausforderungen, die sich positiv auf die Parfumherstellung auswirken könnten?

Das wäre die Entwicklung einer Technologie zur Extraktion natürlicher Essenzen aus Früchten. Wir wissen heutzutage, wie sich Düfte aus Blumen, Pflanzen, Wurzeln und sogar Samen gewinnen lassen, doch alle Fruchtnoten werden nach wie vor synthetisch hergestellt.


Text & Fotos: Jo Malone


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Interview: Sängerin Taylor Swift über Wonderstruck Taylor Swifts erstes Parfum 'Wonderstruck' kommt auf den deutschen Markt. Zum Launch verrät sie wie ihr erster Duft entstand...
Vielfalt und Fülle: Dufttrends im Herbst & Winter 2010-11 Vielfalt und Fülle bescheinigen die großen Dufthersteller den Trends im Herbst-Winter 2010/11. Für jede Nase ist etwas dabei...
Immer der Nase nach Überall liegt Duft in der Luft - schön oder nicht schön, entscheiden Erfahrung und Erinnerungen. Erkenntnisse zum Thema Düfte...
Die Sinne zum Strahlen bringen - mit dem richtigen Parfüm MyParfuem Duftexpertin Navira Khalid verrät ihr persönliches Geheimrezept für den perfekten Duft, wenn man ihn selbst mischt...
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Accessoires für den Sommer
dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
 
Ihr habt diesen Look mit 9.19 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.94 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.84 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Baldrian & Dehnungsstreifen
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Chabaud & the Konjac Sponge
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Lidstrich einmal anders
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Fabrice Pellegrin: Blackberry & Bay duftet nach Spaziergängen im sonnigen Herbst - Düfte & Parfums - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2018