Gillette

Sie sind auf der Suche nach Produkten der Marke bzw. des Herstellers Gillette?

Bei uns finden Sie die beliebtesten und neuesten Produkte von Gillette im Überblick:

Hilfreiche Informationen zu Gillette

Von der ersten Nassrasierklinge zum erfolgreichsten Nassrasiersystem der Welt
Höhlenmalereien beweisen es: bereits vor 20.000 Jahren rückten Männer dem Bartwuchs mit scharf geschliffenen Steinen und Muscheln zu Leibe. Über Jahrtausende hinweg war die tägliche Männerrasur ein schmerzhaftes Prozedere, das sich aber im Jahre 1899 ändern sollte.

King Camp Gillette

In diesem Jahr begann eine ameri- kanische Erfolgsgeschichte: King Camp Gillette entwickelte einen der ersten Sicherheitsapparate mit auswechsel- barer Klinge und ist heute weltweit die Nummer eins im Nassrasiermarkt.

Die nach der Rasur schmerzhafte und angegriffene Männerhaut sowie der Ärger über stumpfe Rasiermesser war die ausschlaggebende Idee des Handelsreisenden King C. Gillette Klingen zu entwickeln, die schneiden, ohne beim Rasieren die Haut zu verletzen.

Die Entwicklung ging rasant voran. Es dauerte gerade mal vier Jahre bis Gillette den ersten Prototyp seines Rasierapparats präsentierte.

Mit Rasierern von Gillette wurde die Rasur zum täglichen Pflege-Ritual der Männer

Dank Gillette wurde die Bartrasur zum täglichen Ritual

1901 wurde die Firma American Safety Razor Company in Boston, USA, gegründet, dem heutigen Stammsitz des Unternehmens.

Dort begann die Produktion einer Weltneu- heit – Klingen, die die Rasurgewohnheiten der Männer völlig verändern sollten. Dünne, doppelschneidige Rasierklingen aus einfachem Walzstahl, die weder nachgeschärft noch aufbewahrt werden mussten.

Durch Gillette Wegwerf-Klingen verbreitete sich die Selbstrasur

Waren sie stumpf, entsorgte man(n) die Klingen einfach und ersetzte sie durch neue. Die Selbstrasur mit der blauen Klinge trat ihren Sieges- zug rund um den Globus an. Der Benutzer spannte mit der einen Hand die Haut und die andere nahm den handlichen Rasierapparat mit der fest integrierten Klinge, der den Bart auf dieser Art und Weise langsam aber sicher abrasierte.

Die Rasur wurde allmählich Bestandteil der täglichen Körper- pflege von Männern.

Nachdem der Gillette Sicherheitsrasierer 1904 das Patent erhielt, startete ein sensationeller Verkaufserfolg. Noch im selben Jahr verkaufte der Erfinder 90 000 Rasierapparate und 1,2 Millionen Klingen. Schon drei Jahre später 134 Millionen.

Stetige Innovationen: 2006 kam Gillette Fusion auf den Markt

Der richtige Durchbruch gelang der neuen Rasierklinge aber erst mit Beginn des Ersten Weltkriegs. Aufgrund der hygienischen Bedingungen wurde die regelmäßige Rasur für die Soldaten zur Pflicht. Die US-Armee rüstete ihre Männer mit Millionen Nassrasierern aus und lehrte sie die Selbstrasur.

Der Gillette-Rasierer wurde somit immer populärer. Der “American way of shaving” nahm auch in Europa seinen Lauf. Die Zahl der global hergestellten Apparate stieg 1925 um mehr als das sechsfache – von über zwei auf knapp 15 Millionen – an.

Stetige Produkt-Innovationen brachten der Marke
den weltweiten Erfolg

Durch stetige Innovationen verbesserte Gillette die Produkte immer weiter. Anfangs noch in feines Paraffinpapier eingepackt und in Schächtelchen angeboten kamen 1946 die erste Gillette Klingenspenderbox auf den Markt: Auf Daumendruck schob sich eine neue Klinge in den Rasierer, die alte Klinge verschwand automatisch in einem speziellen Sammelfach.

Auf die steigenden Anforderungen an die Rasur fand Gillette stets neue Lösungen. So produzierte das Unternehmen die erste rostfreie Gillette Klinge und erfand 1972 das erste Rasiersystem mit Doppelklingen. Die Rasur wurde noch gründlicher, noch sicherer und noch sanfter.

Auch Frauen rasieren – Gillette geht auf ihre spezielle Ansprüche ein

Anknüpfend an den Erfolg entwickelte Gillette damals wie heute das Rasier- system kontinuierlich weiter. Im Oktober 2005 wurde Gillette von dem Konsumgüterhersteller Procter & Gamble übernommen.

Die konsequente Umsetzung der Unternehmensphilosophie “There is always a better way to shave and we will find it” ist der Motor für neue Produktentwicklungen, die das Unter- nehmen weltweit zur Nummer eins im Nassrasiermarkt gemacht haben.

Aber nicht nur der Unternehmererfolg steht für Gillette im Vordergrund, sondern auch das soziale Engagement. So werden beispielsweise in dem Umfeld von Gillette Nieder- lassungen Gemeinschaftsprogramme, Umweltprogramme und Programmen zur Krebsbekämpfung bei Frauen unterstützt, um eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

Das Ziel des Unternehmens ist es, Markenprodukte & Dienst- leistungen von überlegener Qualität und hohem Nutzen anzu- bieten, die weltweit das Leben der Verbraucher verbessern.

Hilfreiche Informationen zu Gillette

Leider liegen uns zur Zeit keine weiterführenden Angaben zur Marke Gillette vor. Wenn Sie Interesse an diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen eine Suche bei Google nach "Gillette". Alternativ können Sie unserer Redaktion eine E-Mail schreiben und darin um Überarbeitung dieses Artikels bitten.